Back to top

CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger

Der Lehrgang CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger vermittelt künftigen Fach- und Führungskräften in sechs Monaten das nötige Wissen, damit sie im Umfeld des öffentlichen Verkehrs führen und entscheiden können.

Aktuell befindet sich das CAS in einer Neukonzeptionierung. Erste neue Informationen werden voraussichtlich im Herbst 2019 verfügbar sein. Laufend aktualisierte Informationen finden Sie unter www.hslu.ch/casoevq

 

Kursbeginn

Auf Anfrage

Kursadresse

Institut für Tourismuswirtschaft ITW
Rösslimatte 48
6002 Luzern

Kursleitung

Prof. Dr. Widar von Arx

Kursziel

Modul 1: Einführung in das System öffentlicher Verkehr ÖV

  • Überblick über das System ÖV Schweiz aus Unternehmens- und Branchenperspektive

  • Stakeholder, Institutionen, Steuerungsprozesse und Finanzströme im ÖV

Modul 2: Transportunternehmen

  • Charakteristika unterschiedlicher Märkte und ihre Bedienung

  • Prozesse und Rollenteilungen beim Aushandeln von Angeboten im öffentlichen Verkehr

Modul 3: ÖV Märkte & Kundenmanagement

  • Kundensegmente, Leistungen und Beeinflussung von Kundenentscheiden

  • Strategien für die erfolgreiche Bewältigung des Freizeitverkehrs

Modul 4: Regulierung und Finanzierung

  • Regulierung: Ziele und Instrumente zur Steuerung des ÖV

  • Finanzierung, Bestellung und Ausschreibung im Regionalverkehr

  • Simulation Busausschreibung

Modul 5: Technik & Innovation

  • Einfluss der Technik auf Managemententscheide, wie die Flottenstrategie

  • Abhängigkeit zwischen Angebot, Rollmaterial und Trassen

Modul 6: Verkehrsplanung

  • Grundlagen der Angebots- und Verkehrsplanung

  • Abhängigkeiten zwischen Angebot, Infrastruktur, Rollmaterial und Finanzierung

  • Produktionsplanung und Steuerung

Modul 7: ÖV-Strategieentwicklung

  • Strategien und Initiativen in der Unternehmensentwicklung

  • Nationale und internationale Entwicklungen im ÖV

Modul 8: Expertenspiel "Siedlung und Verkehr"

  • Expertenspiel über die komplexe Wechselwirkungen zwischen Raum, Verkehr und Gesellschaft

  • Fiktives Beispiel basiert auf der Verkehrsplanungssoftware «Visum»

Modul 9: Präsentationen und Expertengespräch

  • Präsentation und Verteidigung der Gruppenarbeiten im Plenum

  • Expertengespräch mit prominenten Gästen zu aktuellen Themen

  • Gemeinsames Abendessen (im Studiengeld inbegriffen)

Zielgruppe

Das CAS richtet sich an Quereinsteiger, Mitarbeiter der ÖV-Industrie, Fachleute in angrenzenden Branchen und Hochschulabgänger

Voraussetzungen

Das CAS ist eine Weiterbildung auf Hochschulniveau. Ein Zertifikat erwerben können Absolventen einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule) oder einer Höheren Berufsbildung (HF, BP oder HFP) mit mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung (ausserhalb der ÖV Branche). “Sur Dossier“-Zulassungen sind in bestimmten Fällen nach Absprache mit der Studienleitung möglich.

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Dauer: 6 Monate (berufsbegleitend)

18 Unerrihtstae; jeweils Freitag/Samstag)