Back to top

CAS Planung öffentlicher Verkehr

Das Themengebiet der Planung im öffentlichen Verkehr ist komplex, breitgefächert und sehr praxisorientiert. Darum vermittelt der Lehrgang CAS Planung öffentlicher Verkehr in sechs Monaten das Praxiswissen, das künftige Fach- und Führungskräfte in Transportunternehmen, Bestellerorganisationen oder Ingenieurbüros benötigen, um die steigende Nachfrage im öffentlichen Verkehr planerisch abzuwickeln.

Kursbeginn

Auf Anfrage
Preis
8500 CHF

Kursadresse

Institut für Tourismuswirtschaft ITW
Rösslimatte 48
6002 Luzern

Kursleitung

Urs Brotschi

Inhalt

Modul 1: Verkehrsmärkte - Modellierung und Gesamtverkehrskonzepte

Modul 2: Fahrplan - Entwicklung, Optimierung und Umsetzung

Modul 3: Planung, Poduktion, Betrieb und Unterhalt von Bahnanlagen

Modul 4: Präsentation CAS Arbeit und Abschluss-Veranstaltung

Zielgruppe

Angesprochen werden Quereinsteiger im Planungsbereich (Eisenbahn, Stadtverkehr, Postauto) und  Mitarbeitende von Bestellerorganisationen bzw. Zweckverbänden im ÖV, Planungsämtern. Des weiteren richtet sich der Lehrgang aber auch an Verkehrsingenieure in Planungs- und Ingenieurbüros, Beratungsunternehmen, NGOs und wissensdurstige Laien.

Voraussetzungen

Das CAS ist eine Weiterbildung auf Hochschulniveau. Ein Zertifikat erwerben können Absolventinnen und Absolventen einer Hochschule oder Bewerberinnen und Bewerber mit einer höheren Berufsbildung. Aufnahmen «Sur Dossier» sind möglich. Im Einzelfall entscheidet die Studienleitung.

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Dauer: 6 Monate (berufsbegleitend)
18 Tage im Präsenzunterricht, 90 Stunden Selbststudium und eine Projektarbeit
Untrricht jeweils Freitag und Samstagvormttag
Abendveranstaltungen an einigen Freitagen