Back to top

Certificate of Advanced Studies (CAS) eDidactics - Mediengestütztes Lehren und Lernen

Mit zunehmenden Online-Lernangeboten steigt der Bedarf an qualifizierten Personen im Bereich E-Learning bzw. Blended Learning. Im CAS eDidactics erwerben Sie die notwendigen Qualifikationen, um den Ansprüchen an die Lehre gerecht werden zu können.
Dieser Lehrgang wird im Blended Learning-Modell durchgeführt. Sie erleben das Online-Lernen und -Lehren selber hautnah. Diese wertvolle Erfahrung, kombiniert mit theoretisch fundierten und anwendungsorientierten Inhalten, ist Ihr Weg zu erfolgreichem E-Learning bzw. Blended Learning.

 

Beginn

Auf Anfrage
Preis
4'550 CHF

Ziel

Mit dem Abschluss können Sie sich als Planer, Entwickler und/oder Betreuer von E-Learning- bzw. Blended Learning-Angeboten, aber auch als Autor von Online-Lernmaterialien profilieren. 

Inhalt

Das CAS besteht aus acht thematischen Ausbildungsblöcken und der Abschlussarbeit. Die Ausbildungsblöcke können einzeln, in beliebiger Reihenfolge oder mit der Abschlussarbeit komplett als CAS-Lehrgang belegt werden. Das Zertifikat «CAS eDidactics – Mediengestütztes Lehren und Lernen» mit 10 ECTS-Punkten (pro ECTS-Punkt ca. 30 Stunden Arbeitsaufwand) wird erlangt, wenn alle Blöcke und die Abschlussarbeit innerhalb von fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen werden. Für den erfolgreichen Abschluss einzelner Ausbildungsblöcke wird auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Block 1 Einführung mediengestütztes Lehren und Lernen
Block 2 Didaktische Konzeption von Lernangeboten
Block 3 Entwicklung von Lernaktivitäten
Block 4 Betreuung von Lernenden
Block 5 Evaluation und Qualitätsentwicklung
Block 6 Learning Management Systeme
Block 7 Psychologische Aspekte des Lernens mit Medien
Block 8 Multimedia-Werkstatt
Abschlussarbeit

 

Zielgruppe

Das modular aufgebaute CAS dient als Weiterbildungsangebot für Fachpersonen aus dem Bildungsbereich wie auch aus Unternehmen und Organisationen, die eine Zusatzqualifikation im Bereich E-Learning suchen:

  • Aus- und Weiterbildungsverantwortliche in Bildungsinstitutionen, Verwaltungen und Unternehmen
  • Dozierende und Lehrpersonen aller Bildungs- und Schulstufen
  • Selbstständige aus dem Bildungs- und ICT-Bereich
  • ICT-Verantwortliche, die E-Learning-Aufgaben übernehmen

Voraussetzungen

Zugelassen sind Absolventen/Absolventinnen einer Hochschule, die im Aus- und Weiterbildungsbereich tätig sind oder tätig sein werden. «Sur dossier» werden auch Interessierte mit entsprechender Berufserfahrung zugelassen.

Form

E-Learning
Blended Learning
Fernkurs

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge in der „Blended Learning“-Methodik an: Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts und ermöglicht ein weitgehend selbstbestimmtes von Ort und Zeit unabhängiges Studium.

Webseite: www.ffhs.ch
E-Mail: info@ffhs.ch