Back to top

MAS in Business Information Management

Entscheiden an der Schnittstelle von Management und Informatik
Das Programm vermittelt fundiertes Wissen im Bereich IT-Management und schafft die Voraussetzungen, IT-Bereiche und -Abteilungen erfolgreich führen zu können.
Der MAS in Business Information Management hat zum Ziel, die geforderten anspruchsvollen Qualifikationen und Fähigkeiten an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informatik zu vermitteln. Dabei wird vor allem die Management- und anwendungsorientierte Sicht betont: Absolventinnen und Absolventen des Weiterbildungsprogramms sind in der Lage, Verantwortung für die Einführung neuer IT-Lösungen und -Konzepte sowie für die strategische Weiterentwicklung des IT-Bereichs und damit des gesamten Unternehmens zu übernehmen.

Das Weiterbildungsprogramm setzt sich mit dem aktuellen Aufgabenspektrum von IT-Führungs-persönlichkeiten vertieft auseinander und bietet eine hochstehende Managementweiterbildung im IT-Bereich. Der berufsbegleitende MAS in Business Information Management ist in drei 20-tägige Zertifikatslehrgänge (CAS) gegliedert:

Zwei Kern-Zertifikatslehrgänge und einem Wahl-Zertifikatslehrgang - ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Beginn

15.09.2021
Zum Kalender hinzufügen
Preis
24816.00 CHF

Adresse

Weiterbildungszentrum St.Gallen, OST – Ostschweizer Fachhochschule
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen

Leitung

Dr. Stefan Stöckler

Ziel

Die Teilnehmenden erwerben

  • fachliche und persönliche Kompetenzen zur erfolgreichen Wahrnehmung von Aufgaben des IT-Managements und zur Leitung von IT-Organisationen;
  • anwendungsbezogenes Wissen zu praxiserprobten Konzepten und Methoden des IT Managements;
  • Wissen zu aktuellen IT-Architekturen und -Technologien und deren zielführende Nutzung in Unternehmen;
  • anwendungsbezogenes Know-how zu erprobten Konzepten und Methoden des Business Engineerings;
  • fundiertes und praxisorientiertes Know-how um Anforderungen aufzunehmen, zu managen und deren Erfüllung zu überprüfen;
  • Methoden und Kompetenzen für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten auf strategischem und operativem Level.

Inhalt

Kern-Zertifikatslehrgänge

...und einer der folgenden Wahl-Zertifikatslehrgänge

Als Abschluss dieses Weiterbildungsmasters verfassen die Teilnehmenden eine Masterarbeit.
 

Zielgruppe

Führungskräfte in der IT und/oder Berater, Betriebswirte, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Quereinsteiger, die mit operativen IT-Aufgaben betraut sind und sich für Managementaufgaben in der IT qualifizieren wollen
 

 

Voraussetzungen

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule sowie Technikerschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Für Teilnehmende ohne Hochschulabschluss ist das Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne einer Nachqualifikation obligatorisch. Informationen dazu finden Sie auf www.fhsg.ch/wia.

 

Form

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch