Back to top

Seminar Erfolgsfaktor Key Account Management - Best Practice

Für den Geschäftserfolg sind die nationalen und internationalen Schlüsselkunden von zentraler Bedeutung. Die Unternehmensleitungen sind sich dieser Bedeutung oft nicht bewusst und messen der Betreuung dieser Schlüsselkunden eine zu geringe Aufmerksamkeit bei. Die Praxis zeigt, dass die Top-Kunden häufig beim Management nicht "Top-of-mind" sind.

Dieses Seminar verfolgt fachlich das Ziel, die Konzepte/Strategien sowie die Führungs-, Planungs- und Steuerungstools für die Optimierung und Implementierung des Key Account Managements zu behandeln und zu durchleuchten. Es werden sowohl die nationalen als auch die internationalen Aspekte im Key Account Management behandelt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Instrumente, mit denen die Key Account Manager arbeiten.

Neben kurzen Input-Referaten spielen Gastdozierende aus der Praxis eine zentrale Rolle im Rahmen des Seminars. Die Referate und Praxisberichte der Kursleiter und der Gastreferierenden sind die Basis für geleitete Diskussionen, um das eigene Handeln und die Situation im eigenen Unternehmen gezielt zu hinterfragen und Optimierungspotenziale zu realisieren.

Kursbeginn

Auf Anfrage
Preis
1800.00 CHF

Kursadresse

FHS St.Gallen
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen

Kursziel

Der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden wird gezielt gefördert und gleichzeitig wird der Austausch mit Unternehmen verschiedener Branchen gepflegt, welche das Key Account Management bereits erfolgreich implementiert haben (Best Practice).

Die Teilnehmenden profitieren von direkt umsetzbaren Tools, Tipps und Empfehlungen und erzielen damit Quick-Wins im Bereich der Schlüsselkundenbetreuung.
 

Inhalt

  • Herausforderungen im Key Account Management
  • Besonderheiten und Ansätze im internationalen Key Account Management
  • Strategische Lösungsansätze inkl. Konsequenzen für Kultur und Organisation
  • Akteure und Rollen im Key Account Management
  • Instrumente im Key Account Management
     

Zielgruppe

Geschäftsleitungsmitglieder, KMU-Inhaber, Head of Account Management (national und international), Head of Sales Management (national und international), Leiter von Tochtergesellschaften mit Key Account Verantwortung, Führungskräfte im nationalen und internationalen Vertrieb

Voraussetzungen

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung (mind. 3 Jahre Managementerfahrung);
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Kursform

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch