Back to top

Checkliste für die eigene Weiterbildung

Vor Beginn einer Weiterbildung muss klar sein, ob nicht Familie, Beruf oder Freizeit darunter leiden. Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Vorgesetzten oder der Personalabteilung Ihrer Firma.

Klären Sie folgende Punkte ab:
•    Wo stehe ich im Beruf mit meiner Ausbildung und meinen Kompetenzen?
•    Was strebe ich an?
•    Bin ich mit meiner jetzigen Lebens- und Berufssituation zufrieden?
•    Welches sind meine nächsten beruflichen und persönlichen Ziele?
•    Welche Etappen und Ziele will ich erreichen?
•    Wie viel Zeit kann und will ich investieren?
•    Was ist für mich finanziell tragbar?

Lehrgänge und die Vorbereitung auf Prüfungen und Abschlüsse erfordern einen beträchtlichen Zeitaufwand. Klären Sie ab, wie hoch der zeitliche Aufwand für Kursbesuch, Fahrzeiten, Vorbereitungen, Nachbereitungen, Übungen und schriftliche Arbeiten ist. Lassen Sie sich dabei von der gewählten Weiterbildungsinstitution beraten. Prüfen Sie zudem zeitliche Entlastungsmöglichkeiten in Beruf und Familie.