Back to top

MAS Digital Marketing and Communication Management

Richtig kommunizieren im digitalen Raum

Der «MAS Digital Marketing and Communication Management» vereint die Theorie des digitalen Marketing und deren praktische Anwendung. Teilnehmende lernen die Tools und Strategien kennen, welche für effektive Online-Kommunikation nötig sind.

Digitale Medien und Channels in Unternehmen strategisch entwickeln und steuern ist heute eine Kernaufgabe von Unternehmen. Die digitale Transformation verändert nicht nur die unternehmerische Kommunikation und das Marketing, sondern auch die Anforderungen an die Führung und Gestaltung der Prozesse und Systeme.

Um als Führungskraft erfolgreich agieren zu können, sind fundierte Kenntnisse der zentralen digitalen Disziplinen erforderlich. Das Potenzial, das sich aus den digitalen Technologien, Medien und Paradigmen ergibt, muss mit der «alten Welt» verknüpft und in den Gesamtmix integriert werden. Digitale Aktivitäten müssen gezielt an den Interessen des Unternehmens ausgerichtet und unter Einbezug von Daten laufend optimiert werden. Der Wandel in Kommunikation und Marketing muss aktiv gesteuert und vorangetrieben werden.

Für Ihre Arbeit benötigen Sie Know-how, Kompetenzen und Tools für ein professionelles und erfolgreiches Management der digitalen Kundenbeziehungen, sei es durch neue Vertriebsmodelle, den Einsatz von Online-Marketing-Instrumenten, crossmediales Kampagnenmanagement oder User-Experience-Initiativen.

Das MAS-Programm ermöglicht einen Kompetenzaufbau über verschiedene Anwendungsfelder und aus verschiedenen Gebieten der Führung, die vom digitalen Storytelling bis zum fundierten E-Commerce-Wissen gehen.

Kursbeginn

Laufender Einstieg
Preis
29700.00 CHF

Kursadresse

Hochschule Luzern - Wirtschaft, Institut für Kommunikation und Marketing IKM
Zentralstrasse 9
6002 Luzern

Zielgruppe

Der MAS Digital Marketing and Communication Management eignet sich deshalb speziell für folgende berufliche Funktionen:

  • Verantwortliche Digital Marketing
  • Verantwortliche E-Commerce
  • Projektleiterinnen und -leiter in Agenturen
  • Digital Communication Manager
  • Marketing- und Kommunikationsverantwortliche
  • Community- und Social Media Manager
  • Customer Experience Manager
  • Quereinsteiger/innen aus dem Journalismus

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in die MAS- sowie CAS-Programme sind eine mehrjährige Berufserfahrung im Kommunikations-, Markenführungs-, Marketing- bzw. Verkaufsbereich oder in einem angrenzenden Tätigkeitsgebiet sowie der Abschluss einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule).

Für Personen ohne Hochschulabschluss besteht die Möglichkeit einer Zulassung «Sur dossier» unter den folgenden Voraussetzungen:

  • Abschluss einer Höheren Fachschule, Höheren Fachprüfung oder Berufsprüfung
  • mindestens sechs Jahre relevante Berufserfahrung
  • Mindestalter 28 Jahre

Es können sich auch Personen ohne die oben erwähnten Aus- und Weiterbildungen im Ausnahmefall unter folgenden Kriterien für die Zulassung qualifizieren:

  • mindestens zwölf Jahre relevante Berufserfahrung
  • Mindestalter 35 Jahre

Die Zulassung von «Sur dossier»-Kandidatinnen und -Kandidaten erfolgt aufgrund des Lebenslaufs, eines Motivationsschreibens und eines Aufnahme- gesprächs mit der Studienleitung.

Unterrichtssprache

Deutsch